Artikelaktionen

Journal of Virtual Reality and Broadcasting

ISSN:1860-2037
Editor-in-Chief:Jens Herder
Gegründet: 2004
Aktuelle Ausgabe: 13.2016
Sprache: Englisch
Begutachtung:Peer-Review

Ziele

Das Journal of Virtual Reality and Broadcasting ist ein open access E-Journal, welches den Fortschritt der Medientechnik zur Integration von Mensch-Computer-Interaktion und modernen Informationssystemen thematisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schaffung von Synergien zwischen Basistechnologien wie etwa der Computergrafik und modernster Studiotechnik.

Das Hauptziel des Projektes ist die Publikation aktueller Forschungsergebnisse im Bereich der virtuellen Realität und der Studiotechnik, welche Diskussionen anregen und den Austausch von Ideen und Informationen fördern sollen. Die Entwicklungen im Bereich der virtuellen Realität und der Studiotechnik haben direkten Einfluß auf die Gesellschaft. Daher werden auch soziologische Aspekte dieses Themenbereichs bedacht. Als ein interdisziplinäres Feld benötigt Virtual Reality eine fächerübergreifende Zusammenarbeit um die Enwicklung neuer Anwendungen zu fördern.

Themenfeld

Behandelte Themen sind:

  • Medientechnik
  • Menschliche Faktoren
  • Mensch-Maschine-Schnittstellen
  • Computergraphik
  • Bildtechnik
  • Tracking
  • Sensoren
  • Interaktives Fernsehen
  • Virtuelles Studio
  • Augmented Reality
  • Haptische Interfaces
  • neue Interfaces

Publikation

Das Journal erscheint kontinuierlich und in rein elektronischer Form. Alle Artikel durchlaufen einen strengen Peer-Review mit mindestens drei unabhängigen Gutachter aus dem zutreffenden Forschungsbereich und erscheinen in englischer Sprache. Die Artikel werden in Jahrgängen organisiert veröffentlicht. Jeder Jahrgang enthält durchschnittlich zwischen zehn und zwanzig Artikel. Material, welches zuvor auf einer Konferenz präsentiert worden ist, wird vor Einreichung einer Revision mit Änderungen und Erweiterungen durch die Autoren unterzogen. Die neue Version muss zu mindestens 20% neues Material beeinhalten, gemäß JVRBs der policy for previously published articles. Die Zeitschrift wurde im Jahr 2004 gegründet und publiziert derzeit in Ausgabe 13(2016)

Derzeit sind Einreichung und Publikation von Aritikeln kostenfrei. Es werden keine Autorenabgaben erhoben.

Herausgeber

Die Zeitschrift wird von Prof. Jens Herder (Editor-in-Chief) herausgegeben und von internationalen Experten im Advisory Board und dem Scientific Committee unterstützt.